Malteser Hilfsdienst e.V. Diözese Regensburg

Aktiv im Dienst am Nächsten

Not lindern, Menschlichkeit und soziales Engagement leben, das prägt die Arbeit der Malteser seit rund 960 Jahren.

Die medizinische und pflegerische Versorgung von Menschen in Not gehört zu den Kernkompetenzen des Malteser Hilfsdienst e.V., der sich dank seines Netzwerkes an ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern vor Ort einsetzt, besonders in Krisenzeiten.

Die Malteser helfen unabhängig von Alter, Religion, Hautfarbe und Nationalität Menschen in schwierigen Situationen. Ihre Hilfsangebote finanzieren sie zum Großteil durch Spenden und Erbschaften. In der Diözese Regensburg liegt einer der Schwerpunkte auf der Notfallseelsorge. Schwierige Situationen, wie der plötzliche Tod eines Angehörigen oder ein Unfall, bei dem man Zeuge war oder geholfen hat, gehen vielen Menschen sehr nahe. Die Notfallseelsorge der Malteser in Regensburg steht den Betroffenen gerade in den ersten schwierigen Minuten und Stunden zur Seite. Auch die Jugendarbeit wird in der Diözese Regensburg großgeschrieben: Gruppenstunden, Tagesausflüge und Zeltlager verbinden Lernen und Helfen mit einer großen Portion Lachen und unvergesslicher Momente. So erweitern Kinder- und Jugendliche ihre sozialen Fähigkeiten. Coronabedingt werden einige Angebote jetzt digital durchgeführt.

Kontakt

Malteser Hilfsdienst e.V.
Diözese Regensburg

Alexandra Bengler
Am Singrün 1
93047 Regensburg

T: 0941 5851524
E: Alexandra.Bengler@malteser.org
www.malteser.de/testamente

Spendenkonto

Pax Bank e. G. Köln
IBAN DE93 3706 0193 0002 0200 25