Deutscher Kinderschutzbund Landesverband NRW e.V.

 „Wir bleiben an eurer Seite!“

Gewalt, Armut, Vernachlässigung: Viele Mädchen und Jungen haben einen schwierigen Start. Der Kinderschutzbund NRW engagiert sich für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen.  

Das gute und gewaltfreie Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen steht für den Kinderschutzbund NRW im Zentrum. Durch die Schulung von Fachkräften, dem Einsatz für Kinderrechte und mit Hilfsangeboten für Eltern kommt er seinem Auftrag nach. 

Lügde, Bergisch Gladbach, Münster – die zahlreichen Fälle brutaler sexueller Gewalt an Kindern machen fassungslos. Der Kinderschutzbund NRW setzt sich für Gesetze ein, die Jungen und Mädchen besser schützen. Er schult Fachkräfte und arbeitet mit Erwachsenen und Kindern, um sexuelle Gewalt zu verhindern. Obwohl Gewalt in der Erziehung heute verboten ist, leiden immer noch viele Kinder darunter. „Eine Ohrfeige hat noch niemandem geschadet.“ Mit dieser Aussage sind ganze Generationen aufgewachsen. Der Kinderschutzbund bietet Eltern hierzu vielfältige Unterstützung an, um Konflikte friedlich zu lösen. Denn alle Kinder und Jugendlichen sollen mit gleichen Chancen gut aufwachsen können. Die Arbeit des Kinderschutzbundes hat viele Facetten, ist aber ohne Unterstützung nicht denkbar. Daher ist er auf Spenden und Vermächtnisse angewiesen.

Kontakt

Deutscher Kinderschutzbund Landesverband NRW e. V.
Krista Körbes
Hofkamp 102
42103 Wuppertal

T: 0202 7476588-0
E: k.koerbes@dksb-nrw.de
www.kinderschutzbund-nrw.de

Spendenkonto

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE61 3702 0500 0007 2622 00
BIC: BFSWDE33