Malteser Hilfsdienst e.V.

Aktiv im Dienst am Nächsten

Not lindern, Menschlichkeit und soziales Engagement leben – das prägt die Arbeit der Malteser seit über 960 Jahren.

Auch heute noch gehört die medizini­sche und pflegerische Versorgung von Menschen in Not zu den Malteser Kern­kompetenzen. Der Malteser Hilfsdienst e.V. verfügt über ein breites Netzwerk an ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern, die sich vor Ort einsetzen, in guten Tagen wie in Notzeiten.

Unsere Angebote stehen unabhängig von Alter, Religion, Hautfarbe und Nationalität Menschen in schwierigen Situationen offen: Seien es ältere Menschen z. B. mit Demenz, Menschen mit Behinderungen, schwerkranke Kinder mit ihren Familien, Geflüchtete, Obdachlose, Sterbende oder Menschen ohne Krankenversicherung. Diese breite Palette an Hilfsangeboten fi­nanzieren die Malteser zum Großteil durch Spenden und Erbschaften. Seit 1956 gibt es den Malteser Hilfsdienst auch in der Erzdiözese Freiburg, inzwischen an knapp 30 Standorten mit mehr als 3.400 enga­gierten Frauen, Männer und Jugendlichen. Sie bringen zum Beispiel im Besuchs- und Begleitdienst mit Hund älteren, kranken, behinderten oder einsamen Menschen Freude und Lebensmut in den Alltag.

Kontakt

Malteser Hilfsdienst e.V.
Erzdiözese Freiburg, Diözesan-Fundraiser
Heike Mensch
Heinrich-von-Stephan-Straße 14
79100 Freiburg

T: 0761 455 25 29
E: heike.mesch@malteser.org
www.malteser.de/testamente

Spendenkonto

Pax Bank e. G. Köln
IBAN: DE93 3706 0193 0002 0200 25
BIC: GENODEDlPAX